Energiesparabend

Nie war energiesparend modernisieren so wichtig und lohnend wie heute!

Die Heiztechnik ist hoch entwickelt und mit modernen Anlagen lassen sich Energieeinsparungen um bis zu 50 Prozent erreichen. Auch die Auswahl der Energieträger ist vielfältig:
Öl, Gas, Holzpellets, Erdwärme, Solarenergie. Doch von knapp 17 Millionen Heizanlagen in deutschen Haushalten sind mehr als drei Viertel Energiefresser und im Betrieb viel zu teuer.

„Für viele modernisierungsfreudige Eigenheimbesitzer stellt sich im Dschungel der Angebote die Frage: Welche Heizung ist denn jetzt die richtige? Wie bin ich langfristig auf der sicheren Seite?“, weiß Marco Linnenbrügger, Inhaber von Paul Heller, aus eigener Erfahrung.

Bei dieser Entscheidung für die Zukunft bietet das Solarheizsystem SolvisMax Lösungen, die Flexibilität und Komfort kombinieren. Es wurde bereits zweimal als Testsieger bei Stiftung Warentest ausgezeichnet.

Bei dem System steht der Speicher im Zentrum der Anlage und nicht - wie bei herkömmlichen Heizungen - der Brenner. Dies ist die Basis für ein Wärmesystem, das vielen Anforderungen entspricht:
Je nach Wunsch wird der entsprechende Gas- oder Ölbrenner bzw. die Wärmepumpe direkt in den Speicher eingebaut.

Ein späterer Wechsel des Energieträgers, zum Beispiel von Öl auf Gas, kann mit wenigen Arbeitsschritten einfach durch den Tausch des Brenners realisiert werden. Ebenso ist der Anschluss eines Pelletkessels oder Kaminofens eine ökologische Alternative. Die Kombination mit einer Solaranlage zu einem kompletten Solarheizsystem ist eine weitere Modulvariante.

Dabei hat die Solarenergie immer Vorrang, nur wenn sie nicht ausreicht, übernimmt der Brenner die Wärmebereitung. Das spart zusätzlich Energie und Kosten.

Und wenn die Gedanken noch weiter in die Zukunft schweifen:
Da der Speicher eine sehr hohe Lebensdauer hat, wird nach 15 bis 20 Jahren, wenn die nächste Heizung fällig ist, einfach nur der Brenner getauscht.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …